Mediation ist eine Möglichkeit, Konflikte außergerichtlich zu lösen. Mit Hilfe eines neutralen Vermittlers erarbeiten die Beteiligten selbst individuelle und einvernehmliche Regelungen ihrer aktuellen Konflikte.

Es geht nicht um das Ausschöpfen der vielleicht vom Gesetz vorgegebenen Ansprüche gegen den Anderen, sondern um eine für beide Seiten annehmbare und einvernehmliche Lösung, die von beiden Seiten als fair und gerecht empfunden wird.

Ziel ist es, dass Sie am Ende der Mediation einen rechtswirksamen Vertrag in den Händen halten.

Warum also streiten, wenn es anders geht?

Die Vorteile

Die gesetzliche Lösung ist keineswegs immer eindeutig. Der Prozessausgang ist oft nicht klar vorhersehbar. Prozesse dauern Monate bis Jahre. Gesetz und Rechtssprechung entsprechen nicht immer dem persönlichen Gerechtigkeitsempfinden.

Selbst ein Prozessgewinn ist häufig ein Scheinsieg - bezahlt mit dem endgültigen Bruch der restlichen Beziehung und bezahlt mit schwerwiegenden Folgen für die Kinder.

Mediation dagegen bietet:

  • Mediation fördert Ihre Kreativität, Ihr Selbstvertrauen und Ihre Fähigkeit, die Zukunft eigenverantwortlich zu gestalten.
  • Mediation bewirkt mehr innere Zufriedenheit und damit eine tragfähige Basis für die Zukunft.
  • Die Beteiligten gehen unbeschadet und in Würde aus der Mediation hervor.
  • Sie sparen Zeit, Nerven und auch Kosten.
  • Sie können die zeitliche Dauer und die Kosten direkt beeinflussen durch die Anzahl der Sitzungen.
  • Individuelle Lösungen im Gesamtpaket sind möglich.

 

Jenseits